Spielergebnisse 9.9 – 15.9 2019

Bezirksklasse Nord: Herren

TSG Eisenberg – TTV Bobenheim 5:9

Doppel: Thomas Frieß/Eckhard Geib, Holger Klotz/Willi Mayer

Einzel: Frieß, Jan Meincke, Geib, Klotz, Mayer (2), Tobias Jauch

Kreisliga Nord-West: Herren II

TTV Bobenheim II – SG Unteres Eistal 9:1

Doppel: Lars Wende/Norbert Reichling, Tobias Jauch/Inge Ehrhart

Einzel: Wende (2), Reichling, Holger Klotz, Willi Mayer, Jauch, Ehrhart

Kreisklasse A Nord-West: Herren III und IV

TTC Dreisen – TTV Bobenheim III 8:4

Doppel: Peter Kupczyk/Annina Kupczyk

Einzel: Rainer Magin, Hans-Peter Garst, A.Kupczyk

TTV Bobenheim IV – SV Kirchheim III 2:8

Einzel: Eckhard Morstadt (2)

Bezirkspokal: Jungen U15

TuS Sausenheim – TTV Bobenheim II 0:4

Doppel: Alexander Friedrich/Elias Uhlmann

Einzel: Friedrich, Uhlmann, Jamie Duty

Spielergebnisse 2.9 – 8.9 2019

2.Pfalzliga Ost: Damen

TTV Bobenheim – TTV Römerbad Jockgrim 8:4

Doppel: Petra Anicker/Anette Glas, Iris Nold/Andrea Kirsch

Einzel: Anicker (2), Nold (2), Glas, Kirsch

In einem vorverlegten Heimspiel gegen TTV Römerbad Jockgrim fuhr die Damenmannschaft des TTV Bobenheim einen verdienten Sieg ein, an dem alle eingesetzten Spielerinnen Anteil hatten. Nach der 2:0-Führung in den Doppeln durch Petra Anicker/Anette Glas und Iris Nold/Andrea Kirsch punkteten Anicker (2), Nold (2), Glas und Kirsch in den Einzeln.


TTC Insheim – TTV Bobenheim 8:5

Doppel: Petra Anicker/Anette Glas, Inge Ehrhart/Andrea Kirsch

Einzel: Anicker (3)

Trotz der in Hochform aufspielenden Nummer 1 der Bobenheimer Damenmannschaft, Petra Anicker, die in ihren drei Einzeln sowie im Doppel mit ihrer Partnerin Anette Glas ungeschlagen blieb, unterlagen die Gäste beim TTC Insheim, der nun mit 6:0 Punkten die Tabellenführung übernommen hat. Inge Ehrhart/Andrea Kirsch sorgten für einen weiteren Zähler im Doppel. Zwei Einzel gingen mit etwas Pech im fünften Satz verloren.


Bezirksklasse Nord: Herren

TSG Zellertal – TTV Bobenheim 6:9

Doppel: Thomas Frieß/Eckhard Geib, Holger Klotz/Willi Mayer

Einzel: Frieß, Jan Meincke, Geib, Lars Wende, Klotz (2), Mayer


Kreisliga Nord–West: Herren II

TTC Frankenthal II – TTV Bobenheim II 7:9

Doppel: Lars Wende/Norbert Reichling, Wilfried Schrade/Iris Nold, Holger Klotz/Peter Kupczyk

Einzel: Schrade, Wende (2), Reichling (2), Klotz


Kreisklasse A Nord–West: Herren III und IV

TTV Bobenheim III – SV Kirchheimbolanden III 7:7

Doppel: Rudi Ahl/Rainer Magin

Einzel:Thomas Staller (2), Silas Jentsch, Ahl, Magin (2)

TSV Bockenheim – TTV Bobenheim IV 8:4

Doppel: Manfred Reiß/Felix Jentsch

Einzel: Hans-Peter Garst (2), Willi Linder


Bezirksklasse West: Jungen U15

TTV Bobenheim – TSV Freinsheim 6:0

Doppel: Alexander Berg/Maurice Jung, Lukas Göhlich/Jannick Göhlich

Einzel:L.Göhlich, Berg, J.Göhlich, Jung


TTV Bobenheim II – TTC Albisheim 1:6

Einzel: Elias Uhlmann


Bezirksliga: Jungen U12

TTV Bobenheim – DJK Palatia Limburgerhof II 6:2

Doppel: Fabian Ahl/Maximilian Rottensteiner

Einzel: Ahl (2), Rottensteiner (2), Timon Lauer

Spielergebnisse 26.8 – 31.8 2019

2.Pfalzliga Ost: Damen

TTV Bobenheim – SV Kirchheimbolanden 6:8

Einzel: Petra Anicker (2), Iris Nold (2), Inge Ehrhart (2)

Der frühe 0:2-Rückstand der Bobenheimerinnen durch Doppel-Niederlagen von Petra Anicker/Annina Kupczyk gegen Erler/L.Fischer (0:3) und Iris Nold/Inge Ehrhart gegen J.Fischer/Knoth in der Verlängerung des 5.Satzes war gegen die stark aufspielenden Gäste am Ende spielentscheidend. So konnten die Gastgeberinnen trotz hohen Einsatzes in keiner Phase der Begegnung die Führung übernehmen, obwohl die Partie nach den Einzelerfolgen von Anicker und Nold zum 2:2-Zwischenstand noch völlig offen schien. Unglücklicherweise gingen dann zwei Einzel nach fünf Sätzen und heftiger Gegenwehr an Kirchheimbolanden. Während Anicker ein zweites Mal im vorderen Paarkreuz punkten konnte und Nold einen weiteren Zähler beisteuerte, überraschte Ehrhart mit einem klaren 3:0-Erfolg gegen Erler und einem 3:1-Sieg gegen J.Fischer, Punkt 1 der Gastmannschaft.

Bezirksklasse Nord: Herren

TV Lambsheim II – TTV Bobenheim 9:6

Doppel: Thomas Frieß/Eckhard Geib

Einzel: Frieß, Benjamin Henn, Bernd Heinemann, Lars Wende (2)

Kreisliga Nord-West: Herren II

TTV Bobenheim II – SV Kirchheim II 4:9

Doppel: Holger Klotz/Willi Mayer

Einzel: Wilfried Schrade, Lars Wende (2)

Kreisklasse A Nord-West: Herren III und IV

TTV Bobenheim IV – TTV Bobenheim III 0:8

Doppel: Iris Nold/Peter Kupczyk, Thomas Staller/Rainer Magin

Einzel: Nold (2), Staller (2), Magin, Kupczyk

Bezirksklasse West: Jungen U15

TTV Bobenheim II – TuS Sausenheim 0:6 (NA)

Bezirksliga: Jungen U12

TTV Bobenheim – DJK Palatia Limburgerhof 3:6

Doppel: Fabian Ahl/Jesper Zwart

Einzel: Ahl, Zwart

Saisonrückblick 2018/2019

Die neue Saison steht bereits in den Startlöchern, doch zuvor möchten wir nochmal einen Blick zurück auf die abgeschlossene Spielzeit werfen und einen kleinen Ausblick auf die Ziele der nächsten Runde geben.

Damen

Die Damenmannschaft des TTV belegte mit 27:17 Punkten den 5. Platz von ingesamt zwölf Mannschaften in der 2. Pfalzliga Ost. Das lange oben mitspielende Team verlor, auch durch Personalengpässe, im Saisonendspurt entscheidende Punkte, kann mit dem Platz im oberen Tabellenmittelfeld aber zufrieden sein.

Herren

Die erste Herrenmannschaft wurde mit ebenfalls 27:17 Punkten sechster von zwölf Mannschaften in der Bezirksklasse Nord. In der Vorrunde noch auf dem vierten Platz, wurde man in der Rückrundentabelle, auch bedingt durch vier Unentschieden und zwei knappe 7:9 Niederlagen, nur noch achter. Unterm Strich belegte man so einen soliden Mittelfeldplatz und hofft, nächstes Jahr wieder oben angreifen zu können.

Auch die zweite Herrenmannschaft belegte mit dem 5. Platz von insgesamt zehn Mannschaften bei 19:17 Punkten einen Mittelfeldplatz in der Kreisliga Nord. Das oftmals von Iris Nold und Inge Ehrhart aus der Damenmannschaft unterstützte Team konnte, bis auf ein Unentschieden gegen den TV Lambsheim 2, nicht gegen das starke obere Quartett der Liga punkten, hofft aber ebenfalls, in der neuen Runde oben mitzumischen.

Die beste Platzierung eines Herrenteams erzielte die dritte Garde des TTV in der Kreisklasse A Nord bei 22:10 Punkten mit dem 3. Tabellenplatz von neun Mannschaften. Trotz einer sehr guten Rückrunde, in der man nur gegen den Tabellenzweiten FC Marnheim knapp mit 6:8 verlor und zudem mit einem Unentschieden knapp den Sieg gegen Tabellenführer TSG Zellertal 2 verpasste, fehlte am Ende ein Punkt, um den 2. Platz zu erreichen. Dennoch spielte man eine sehr gute Runde und hofft, diese in der neuen Saison zu wiederholen.

Die vierte Mannschaft des TTV, die ebenfalls in der Kreisklasse A Nord aufschlägt, belegte am Ende mit 2:26 Punkten den letzten Tabellenplatz von acht Mannschaften. Die Mannschaft bleibt trotzdem in der Kreisklasse A und wird nächste Saison in der selben Gruppe wie die dritte Mannschaft spielen.

Zur neuen Saison gibt es kleine personelle Änderungen. Lars Wende wechselt von der dritten in die zweite Mannschaft, während Manfred Reiß (3. Mannschaft) und Peter Kupczyc (4. Mannschaft) die Plätze tauschen.

Jugend

Das Jungenteam (U 18) wurde in der abgelaufenen Saison 6. von sieben Mannschaften und konnte beide Partien gegen den TuS Ramsen für sich entscheiden. Leider muss die Mannschaft aufgrund von Spielermangel für die kommende Saison abgemeldet werden, die verbleibenden Jugendlichen werden in der vierten Herrenmannschaft gemeldet. Dafür kann allerdings eine weitere Schülermannschaft (U 15) angemeldet werden.

Die Schülermannschaft (U 15) spielte eine überzeugende Runde und verpasste mit 13:7 Punkten nur knapp den zweiten Tabellenplatz. Die talentierten Nachwuchsspieler konnten in ihrer ersten Schülersaison 6 der 10 Partien für sich entscheiden und haben gute Chancen, in der nächsten Saison um den Aufstieg in die Bezirksliga mitzuspielen. Weiter so!

Die Bambinimannschaft (U 12) musste in ihrer ersten Saison oftmals gegen die erfahreneren Gegner Lehrgeld zahlen und wurde 4. von vier Mannschaften. Viele Spieler wechseln nun zur nächsten Saison in die Schülermannschaft. Durch die zahlreichen neuen Spieler kann die Bambinimannschaft allerdings aufrecht erhalten werden. Der TTV wünscht den Neuankömmlingen und allen anderen eine erfolgreiche und spaßige neue/erste Saison!

(Lars Wende)

Hohe Damenbeteiligung beim TTV-Cup 2019

Kirsch/Frieß gewinnen Pokal

Abteilungsleiter Eckhard Geib freute sich, dass trotz der hohen Außen- und Innentemperatur etliche unentwegte Aktive den Weg in die Halle gefunden hatten, um am diesjährigen TTV-Cup teilzunehmen. Nach Auslosung der Doppelpaarungen wurde das Siegerdoppel in einem spannenden zweieinhalbstündigen Wettkampf ermittelt:

  1. Andrea Kirsch/Thomas Frieß
  2. Rudi Ahl/Lars Wende
  3. Iris Nold/Thomas Staller

(Maria Völpel)