Es geht weiter!

Am 13. Februar 2021 beschloss der PTTV, die ohnehin unterbrochene Saison zu beenden. Anhaltende hohe Infektionszahlen und Beschlüsse der Regierung zur Pandemiebekämpfung ließen nichts anderes zu. Alle Spiele wurden annulliert, die Änderungen der TTR Werte blieben jedoch bestehen. Die Hallen wurden geschlossen, Tischtennisspieler gingen in den Winterschlaf.

Nun, über ein halbes Jahr später, können die Mitglieder des TTV Bobenheim wieder anfangen zu trainieren. Noch kann dies nur unter besonderen Bedingungen stattfinden, eines der drei Gs (Geimpft, Genesen, Getestet) ist Voraussetzung zur Trainingsteilnahme. Dies gilt sowohl für die Erwachsenen, als auch für die Jugendlichen im Verein.

Auch die Planungen für die neue Saison, die hoffentlich wieder vollständig ausgespielt werden kann, liefen auf Hochtouren. Die neuen Mannschaftsaufstellungen lassen sich hier auf der Webseite nachlesen. Neu gemeldet wurde eine dritte Schülermannschaft (U15), dafür wurden die Bambinimannschaften (U12) zurückgezogen. Einige Schüler wurden auch zur vierten Herrenmannschaft dazu gemeldet, um bei Bedarf aushelfen zu können und um erste Erfahrungen im Erwachsenenbereich zu machen.

Der TTV freut sich, dass die Mitglieder nach einer langen Pause wieder Tischtennis spielen und einen gemeinsamen Austausch haben können. Bleibt gesund!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.